Gruppe mit reduzierter Gruppenstärke (18 Kinder)
wegen Inklusion von bis zu 3 Kindern mit Behinderung

Rahmenbedingungen: 3 pädagogische Fachkräfte (2 Heilpädagoginnen)

 

Besonderheiten: - Enge Kooperation mit Eltern, Kita, Therapeuten, Jugendamt,               

                              Gesundheitsamt und Frühförderzentren                                                            

                            - Aufnahme ab dem dritten Lebensjahr, in Ausnahmefällen und nach

                               intensiver Beratung der Eltern, ab dem zweiten Lebensjahr

                            - Schwerpunkt ist die soziale Inklusion

                            - Intensive und regelmäßige Elterngespräche (alle 6 Monate) bei Kindern   

                               mit Behinderung

 

Ein Überblick über unsere wöchentlichen Angebote und Aktivitäten:

 

Montag         > Turnen in 2 Kleingruppen

Dienstag       > Themenstuhlkreis ( angelehnt an unseren aktuellen Förderschwerpunkt,    

                         Jahresthema und Jahreszeiten)

Mittwoch      > Vorschule

Donnerstag   > offener, situationsorientierter Stuhlkreis

Freitag          > Spaziergänge zu jeder Jahreszeit

 

Für uns ist ein klarer Tagesrhythmus wichtig, der für die Kinder nachvollziehbar wird. Das heißt, es lernt sich leichter, wenn der Tag Rituale und Fixpunkte hat. Dadurch entsteht für die Kinder ein Gefühl von Sicherheit, Vertrautheit und Reizflut bekommt eine Ordnung.

 

Aus diesem Grund planen wir täglich vor dem Frühstück unseren Tagesablauf an unserem Wochenfenster.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder Wochentag hat eine bestimmte Farbe, die wir mit einer entsprechenden Gebärde darstellen. Danach schauen wir gemeinsam nach dem Wetter und suchen die richtige Symbolkarte aus. Dann überlegen wir zusammen, wie unser Tag aussehen wird

 

Zu den bestehenden Programmen bieten wir allen Kindern die Möglichkeit, täglich miteinander und voneinander zu lernen.

Hierbei ist uns das Freispiel besonders wichtig.

Jedes Kind darf seine Spielpartner und Aktivitäten nach seinen Wünschen aussuchen.

Das Freispiel bietet genügend Platz, für unterschiedliche und individuelle Lernerfahrungen.

 Leseecke

 

Kinder können hier:

•    sich entspannen

•    genaues Zuhören üben

•    sich zurückziehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bauecke

 

Kinder können hier:

•   Fantasie und Kreativität ausleben

•   Kompromissbereitschaft erlernen

•   sich über einen längeren Zeitraum auf ein Spiel konzentrieren

 

 

 

 

 

 

 

 

Spiele am Tisch

 

Kinder können hier:

•   verschiedene Materialien kennenlernen

•    kreativ tätig werden

•    bei Gesellschaftsspielen um den wetteifern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Puppenecke

 

Kinder können hier:

•   Sozialverhalten üben

•   Toleranz und Akzeptanz erleben und umsetzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die Transparenz unserer Arbeit bieten wir allen konkrete Einblicke in unseren Alltag mit den Kindern, um die bestmögliche Förderung in verschiedenen Bereichen zu gewährleisten.

© 2020 by Anna Freudenberger

Kita Rüdesheim

Kolpingstr. 13

55593 Rüdesheim

Proudly created with Wix.com